Ausbildung - jetzt!
Ausbildung - jetzt!

Gelungene Nacht für Zukunftsperspektiven

Rund 30 Berater*innen, Dolmetscher*innen und Organisator*innen verschiedener Essener Institutionen machten im Rahmen der „Langen Nacht der interkulturellen Berufsberatung“ Spätschicht für die Zukunftschancen von Menschen mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte. Rund 400 Interessierte besuchten die Veranstaltung, die im Rahmen der Talenttage Ruhr stattfand. Mehr als 150 persönliche Beratungsgespräche wurden geführt. weiterlesen

 

Nacht der Zukunftsperspektiven

Die „Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung“ findet am Freitag, den 6. Oktober 2017 zwischen 17 und 22 Uhr im ZfTI statt. Rund 20 Essener Institutionen tragen zur bundesweit einmaligen Aktion im Rahmen der TalentTage Ruhr bei. Erfahrene Beraterinnen und Berater aus Essener Einrichtungen machen zum dritten Mal eine „Spätschicht“ im Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI-Altendorfer Str. 3, 45127 Essen), um Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete  rund um das Thema Ausbildung zu beraten. weiterlesen

 

Bundesbildungsministerin Wanka bei der KAUSA Servicestelle Essen

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka besuchte am 4. Mai 2017 im Rahmen ihrer Frühjahrsreise 2017 die KAUSA Servicestelle Essen (KSE), die beim Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung angesiedelt ist. Sie lernte die Angebote der KSE, die Projektmitarbeiter und ihre Partner vor Ort kennen.In ihrer Begrüßungsrede unterstrich Ministerin Wanka die Bedeutung der dualen Ausbildung und der Qualifizierung als Schutz gegen die Arbeitslosigkeit. Sie betonte die Wichtigkeit der stärkeren Gewinnung von Frauen mit Migrationshintergrund für eine Ausbildung, die vor allem durch eine frühzeitige, individuelle und präventive Beratung, wie sie die KSE anbietet, gelingen kann. weiterlesen

 

Auf zu neuen Wegen!

Am 7. April 2017 zwischen 10 Uhr und 12:30 Uhr präsentieren die VHS Essen und die KAUSA Servicestelle Essen die „Interkulturelle Berufs- und Ausbildungsmesse - Auf zu neuen Wegen!“. Rund 30 namhafte regionale und überregionale Arbeitgeber sowie erfolgreiche Migrantenbetriebe nehmen als Aussteller an der interkulturellen Berufs- und Ausbildungsmesse „Auf zu neuen Wegen!“ teil und stellen ihre Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten vor. weiterlesen

 

KAUSA Essen auf der Karrieremesse STUZUBI

Die Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“ öffnet ihre Tore am 03. März 2017 zwischen 10 und 16 Uhr im Colosseum Theater. Fast 70 Unternehmen, Hochschulen und Institutionen nehmen an der Messe teil. Wie letztes Jahr ist die KAUSA Servicestelle Essen mit dabei. Am Stand der KSE können die Besucher/innen zum einen spezielle Angebote der Servicestelle für Jugendliche mit Migrationshintergrund und geflüchtete Menschen kennenlernen. weiterlesen

Wer den Weg kennt, kommt schneller ans Ziel

"Wer den Weg kennt, kommt schneller ans Ziel" - unter diesem Motto, das auch für die enge Zusammenarbeit der Fachbereichs Schule der Stadt Essen und der KAUSA Servicestelle Essen steht, haben Vertreterinnen und Vertreter beider Institutionen heute (24.1.) die mehrsprachigen Infoplakate "Wege zum Beruf" vorgestellt. weiterlesen

IWR 2017 "Flüchtlinge im Ausbildungsmarkt"

Der zweite Interkulturelle Wirtschaftstag Ruhr fand am 29.09.2016 in der IHK zu Essen statt und widmete sich dem Thema „Flüchtlinge im Ausbildungsmarkt“. Mehr als 100 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil. weiterlesen

 

 

Seniorexperten des VerA-Netzwerks waren bei KSE zu Gast

Der dritte Erfahrungsaustausch der VerA-Initiative fand in Zusammenarbeit mit der KAUSA Servicestelle Essen im Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) statt. Rund 25 Personen haben an der gemeinsamen Tagung, die an das Fortbildungskonzept der KAUSA Servicestelle Essen für Fachkräfte im Bereich „Berufsorientierung“ angelehnt gestaltet wurde, teilgenommen. 

 

 

Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung 2016

Am Freitag, den 2. September 2016 zwischen 17 und 22 Uhr machen die Essener Einrichtungen wieder eine „Spätschicht“ im Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI), um Jugendliche mit Migrationshintergrund und junge Flüchtlinge rund um das Thema „Ausbildung“ zu beraten. weiterlesen

 

 

Interkultureller Wirtschaftstag Ruhr 2016

Der zweite Interkulturelle Wirtschaftstag Ruhr findet am 29.09.2016 in der IHK zu Essen statt und widmet sich dem Thema „Flüchtlinge im Ausbildungsmarkt“. Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium, nimmt an der Veranstaltung als Ehrengast teil. Alle Unternehmerinnen und Unternehmer, die Vielfalt als Chance begreifen, laden wir zu der Veranstaltung ein. Ein Migrationshintergrund spielte dabei keine Rolle. weiterlesen

 

 

Integration junger Flüchtlinge in die duale Berufsausbildung

Die Aufgabenfelder der KAUSA Servicestelle Essen (KSE) wurden 2016 um die Zielgruppe der jungen Flüchtlinge erweitert. Drei neue MitarbeiterInnen beraten und begleiten junge Flüchtlinge rund um das Thema „Duale Ausbildung“. Das neue Team stellte sich und die seit Mitte Februar durchgeführten Aktivitäten dem Essener Sozialdezernenten Peter Renzel und Dietmar Gutschmidt, Leiter des Jobcenters Essen, vor. weiterlesen

 

 

Neue Wege gehen! Interkulturelle Berufs- und Ausbildungsmesse

Mit rund 25 Unternehmen präsentierte sich am 18.03.16 die Interkulturelle Ausbildungsmesse in den Räumlichkeiten der VHS. Die Volkshochschule Essen und die KSE luden gemeinsam interessierte Jugendliche ein, sich intensiv mit Berufsperspektiven auseinanderzusetzen. weiterlesen

 

 

 

Mini-Broschüren für junge Flüchtlinge über die duale Ausbildung

Bildung und Ausbildung in Deutschland – Informationsbroschüre für junge Flüchtlinge auf verschiedene Sprachen. Die Broschüren sind auf Arabisch, Deutsch und Englisch erhältlich und können hier als pdf-Datei abgerufen werden. weiterlesen

 

 

Infoveranstaltung für Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit dem Syrisch-Deutschen Förderverein 

„Wie funktioniert die duale Ausbildung und welche Chancen bietet sie?“ Das war das Thema der Informationsveranstaltung der KAUSA Servicestelle Essen (KSE), die am Freitag den 11.03.2016 um 19:30 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Syrisch-Deutschen Förderverein in den Räumlichkeiten der AWO Essen stattfand. weiterlesen

 

Interkulturelle Berufs- und Ausbildungsmesse "Auf zu neuen Wegen!"

Die VHS Essen und die KAUSA Servicestelle Essen (KSE) in Trägerschaft des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) präsentieren die interkulturelle Berufs- und Ausbildungsmesse „Auf zu neuen Wegen!“, die am 18.03.2016 zwischen 10 Uhr und 12:30 Uhr in den Räumlichkeiten der VHS auf dem Burgplatz 1 in Essen stattfinden wird. Ziel der Messe ist es, Berührungsängste zwischen Jugendlichen und Unternehmen abzubauen und zu einer intensiven Auseinandersetzung über Berufsperspektiven anzuregen. weiterlesen

„Junge Flüchtlinge für die duale Ausbildung gewinnen“

Mousa Othman von der KAUSA Servicestelle Essen besuchte am Samstag, 05. März 2016 um 17 Uhr den Eritreischen Kulturverein Essen und Umgebung e.V. im Bürgerzentrum Villa Rü in Essen-Rüttenscheid. Es fand  ein Informationsaustausch zum Thema Ausbildung statt. weiterlesen

 

Wiener Arbeiterkammer besuchte die KSE

Die KAUSA Servicestelle Essen (KSE) zieht internationale Aufmerksamkeit auf sich. Die Delegation der Wiener Arbeiterkammer besuchte uns in Begleitung von Dieter Hillebrand, Regionsgeschäftsführer DGB MEO, um unsere Aktivitäten und Angebote kennenzulernen. weiterlesen

„Die Zukunft der Stadt gemeinsam mitgestalten“

Die Volkshochschule Essen und das Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) bündeln ihre Kräfte, um einen Beitrag für bessere Lebensperspektiven für Essener Jugendliche und junge Erwachsene zu leisten. Die Institutsleiter unterzeichneten eine Kooperationsvereinbarung. Als erstes Ergebnis der Vereinbarung wurde die gemeinsame „Interkulturelle Berufs- und Ausbildungsmesse – Auf zu neuen Wegen!“ vorgestellt, die am 18.03. in den Räumlichkeiten der VHS Essen stattfinden wird. weiterlesen

 

Großer Ansturm bei der STUZUBI 2016

2.940 Besucher/innen und Besucher kamen am 13. Februar 2016 ins Colosseum Theater in Essen, um sich bei der Ausbildungsmesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi“, über berufliche Möglichkeiten zu informieren. Die KAUSA Servicestelle Essen war in diesem Jahr als Projekt mit einem Stand im Bereich „Soziale Verantwortung“ auf der Messe vertreten. weiterlesen

 

Newsletter der KAUSA Servicestelle Essen (2)

ePaper
wir freuen uns sehr, Ihnen die zweite Ausgabe des Newsletters der KAUSA Servicestelle Essen präsentieren zu können. Mit dem KSE-Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und wichtige Termine informieren.

Teilen:

Startschuss für das neue Jahr

Am 11.01.2016 läutete die KAUSA Servicestelle Essen, mit einem Bewerbungstraining für Schülerinnen und Schüler der VHS Essen, das neue Jahr ein. Rund 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit unterschiedlichen beruflichen Biographien und Zielen, kamen in die KAUSA Servicestelle Essen, um fit für die nächste Bewerbung zu werden. weiterlesen

"Vielfalt macht stark" Interkultureller Wirtschaftstag Essen

Der interkulturelle Wirtschaftstag Essen fand am 30. November im Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) statt. An der Veranstaltung nahm Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen als Ehrengast teil. Das Potenzial der interkulturellen Unternehmen für den Ausbildungsmarkt stand im Fokus des erstmaligen Treffens der UnternehmerInnen mit und ohne Migrationshintergrund, das von der im ZfTI angesiedelten KAUSA Servicestelle Essen initiiert und organisiert wurde. weiterlesen

Mit Ausbildung zum Erfolg - Interkulturelle Veranstaltung für Eltern

Die KSE, das Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH, der Essener Verbund der Immigrantenvereine e.V. und das Generalkonsulat der Republik Türkei in Essen laden zur interkulturellen Informationsveranstaltung
für Eltern am Freitag, 27. November 2015 um 18.00 Uhr in die Weststadthalle ein. weiterlesen

KAUSA-Bundeskonferenz "Ausbildung und Migration"?

Die KAUSA Servicestelle Essen, in Trägerschaft der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI), veranstaltete am 27. November 2015, gemeinsam mit dem Generalkonsulat der Republik Türkei in Essen, dem Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW gGmbH und dem Essener Verbund der Immigrantenverein e.V. eine interkulturelle Veranstaltung für Eltern zum Thema „Mit Ausbildung zum Erfolg“ in der Weststadthalle.weiterlesen

Start der Fortbildungsreihe "Verschieden oder doch gleich"?

Am 24.11.2015 kamen rund 30 pädagogische Fachkräfte von 20 unterschiedlichen Institutionen, auf Einladung der KAUSA Servicestelle Essen, (KSE) ins ZfTI, um mehr über „Lebenswelten der Muslime in Deutschland“ zu erfahren, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Den Einstieg machte Prof. Dr. Halm, stellv. wissenschaftlicher Leiter am ZfTI, mit einem Impulsvortrag. weiterlesen

Ausbildungsplatz wir schaffen das! - Bewerbungstraining für Mädchen

Das war das erklärte Ziel beim zweiteiligen Training zum selbstbewussten Auftritt im Bewerbungsprozess für Mädchen mit Migrationshintergrund, das am 22.10. und 3.11.2015 in den Räumlichkeiten des ZfTI stattfand. Im Fokus der ersten Veranstaltung standen zunächst die gemeinsamen Stärken die die Mädchen aufgrund ihres Migrationshintergrunds mitbringen und wie Sie diese Fähigkeiten, wie Sprachkenntnisse, Kultursensibilität und interkulturelle Kompetenzen, gezielt im Bewerbungsprozess nutzen können. weiterlesen

Fortbildungsreihe "Verschieden oder doch gleich?"

Diese Frage stellt die KAUSA Servicestelle Essen (KSE) in drei Fachseminaren für Fachkräfte zur interkulturellen Berufsorientierung. Durch die Seminare sollen Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen die Möglichkeit erhalten, sich zu vernetzen und Erfahrungen auszutauschen. Die Themen der Seminare sind „Lebenswelten der Muslime“, „Das Potenzial der Wirtschaft für die interkulturelle   Berufsorientierung“ und „Flüchtlinge auf dem Ausbildungsmarkt“. weiterlesen

Interkultureller Wirtschaftstag Essen

Unter dem Motto „Vielfalt macht stark“ findet der interkulturelle Wirtschaftstag am 30. November 2015 in Essen statt. Das Potenzial der interkulturellen Unternehmen für den Ausbildungsmarkt steht im Fokus der erstmaligen Veranstaltung.

Durch den interkulturellen Wirtschaftstag möchten Essener Institutionen die Potenziale der Migrantenbetriebe und junge Migrantinnen als künftige Fachkräfte ins Rampenlicht stellen. Rainer Schmeltzer, Minister für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen, nimmt an der Veranstaltung teil und hält einen Vortrag. weiterlesen

KSE im türkischen Fernsehen

Duale Ausbildung war das Thema der Sendung „Sivil Inisiyatif“ [Bürgerschaftliche Engagement] vom türkischsprachigen Sender Kanal Avrupa am 3.10.2015. Cem Şentürk, Leiter der KAUSA Servicestelle Essen, Çağla Sorgun vom Ausbildungszentrum der Bauindustrie NRW und Mesut Kader von der  Industrie und Handelskammer Essen  standen für die Fragen des erfahrenen Journalisten Tevfik Kara bereit. weiterlesen

Essen kann Europa!

Am 2.10.2015 nahm die KSE an dem Europäischen-Dialogfrühstück „Essen kann Europa“ in der VHS Essen teil. Die von der VHS Essen und dem Europabüro der Stadt Essen organisierte Veranstaltung widmete sich der Frage: „Was leistet die EU für Essen?“ An fünf Tischen standen Expertinnen und Experten für Fragen der rund 80 Besucher/innen der Veranstaltung zur Verfügung. weiterlesen

KSE beim Arche Noah-Festival “Miteinander leben miteinander reden“ 

Unter dem Motto “Miteinander leben miteinander reden“ setzten auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Essener Institutionen ein gemeinsames Zeichen für ein friedliches Zusammenleben. Die KAUSA Servicestelle war beim Arche Noah-Festival mit einem Stand vertreten und hat im Rahmenprogramm aktiv teilgenommen. weiterlesen

Gelungener Auftakt der „Langen Nacht“

Die bundesweit erste „Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung“ wurde am 4. September 2015 in Essen erfolgreich durchgeführt. Rund 63 junge Menschen, darunter 27 Frauen und 36 Männer, kamen ins Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) um sich über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren. weiterlesen

KSE bei den Beratungslehrer/innen und Sozialpädagogen der Berufskollegs

Am 27.8.2015 trafen sich die Beratungslehrer/innen und Sozialpädagogen der Essener Berufskollegs zum ersten Mal in dieser Runde, um mehr über die Angebote und Aktivitäten der KAUSA Servicestelle Essen (KSE) zu erfahren. weiterlesen

Schulinfoveranstaltungen

Die KAUSA Servicestelle Essen (KSE) hat seine Aktivitäten und Angebote für die Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte in Essener Berufskollegs vorgestellt. Cem Şentürk, KSE-Leiter, und Annika Kretschmann, zuständig  für die Jugendarbeit der KSE, besuchten das Robert-Schmidt-Berufskolleg bzw. das Robert-Schumann-Berufskolleg. weiterlesen

Newsletter der KAUSA Servicestelle Essen

ePaper
wir freuen uns sehr, Ihnen die erste Ausgabe des Newsletters der KAUSA Servicestelle Essen präsentieren zu können. Mit dem KSE-Newsletter möchten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und wichtige Termine informieren.



Teilen:

Lange Nacht der interkulturellen Berufsberatung

Am 4. September zwischen 18 und 24 Uhr bieten Essener Berufsförderungsinstitutionen im Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) kostenlose Beratungsgespräche für Jugendliche mit Migrationshintergrund an. weiterlesen

Ausbilden - In die Zukunft investieren

ePaper
Wie funktioniert die duale Ausbildung? Wer kann Ausbildungsbetrieb werden? Welche Vorteile haben Ausbildungsbetriebe? Die Antworten für diese und weitere Fragen finden Sie in der neuen Broschüre der KAUSA Servicestelle Essen in Trägerschaft des ZfTI.

Teilen:

Elternforum mit dem Frauenverein Ana-Tolia

Das dritte Elternforum der KAUSA-Servicestelle Essen fand unter dem Motto „Eltern unterstützen ihre Kinder bei dem Ausbildungsprozess“ am 11. Juni 2015 im Katernberger Frauenverein „Ana-Tolia e.V.“ statt. weiterlesen

„Einen Beruf zu haben bedeutet so viel wie ein Goldarmband zu besitzen"

Unter dem Motto „Eltern unterstützen ihre Kinder bei dem Ausbildungsprozess“ veranstaltete die KAUSA-Servicestelle Essen am 01.06.2015 ein Elternforum mit der Frauenarbeitsgruppe der DITIB-Fatih Moschee Essen-Katernberg e.V. Die Frauenarbeitsgruppe ist eine feste Einrichtung in der Moscheegemeinde und trifft sich einmal im Monat um verschiedene gesellschaftlich relevante Themen zu behandeln. weiterlesen

„Stärkere interkulturelle Ausrichtung der Beratung und der Betriebe ist nötig“

„Migranten müssen besser erreicht werden, wenn seit Jahrzehnten rund 40% der Migranten ohne Ausbildung bleiben. Eine stärkere interkulturelle Ausrichtung der Beratung sowie der Betriebe ist von Nöten“ sagte Prof. Uslucan, Leiter des Zentrums für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) im Rahmen seines Vortrags bei der Auftaktveranstaltung einer Fortbildungsreihe zum Thema „Interkulturelle Berufsorientierung“ am 19.05. im ZfTI. Die Fortbildungsreihe wird von der KAUSA Servicestelle Essen als Modellprojekt konzipiert und durchgeführt und richtet sich an Fachkräfteaus dem Bereich der Berufsberatung. weiterlesen

Infoveranstaltung mit der interkulturellen Vätergruppe in Katernberg

Rund 25 Väter und Jugendliche fanden sich zur gemeinsamen Infoveranstaltung der interkulturellen Vätergruppe des Jugendhilfenetzwerks der AWO und der KAUSA Servicestelle Essen zusammen. weiterlesen

Verschieden oder doch gleich?

Wir laden Sie zur Auftaktveranstaltung der Fortbildungsreihe „Interkulturelle Berufsorientierung“ „Verschieden oder doch gleich?“ am Dienstag, 19. Mai 2015, ab 14:30 Uhr im ZfTI herzlich ein. weiterlesen

„Zukunftschancen der jungen Migranten/innen ist Chefsache“ 

„Zukunftschancen der jungen Migranten/innen ist Chefsache für die Essener Institutionen“ Dies war die Botschaft der ersten Beiratssitzung der KAUSA Servicestelle Essen, in der die geplanten Aktivitäten mit den Leitern der Partnerinstitutionen besprochen wurden. weiterlesen

Auf zu neuen Wegen!

Auf zu neuen Wegen! Unter diesem Motto fand am 27.03.2015 die dritte Ausbildungsmesse in der VHS Essen statt. Zahlreiche Unternehmen und Berufsförderungsinstitutionen trafen auch in diesem Jahr wieder auf angehende Auszubildende. weiterlesen

KAUSA Servicestelle Essen nimmt die Arbeit auf!

Die in der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung (ZfTI) angesiedelte Servicestelle wurde am 10.02.2015 offiziell eröffnet. Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung (BMBF), überreichte den Förderbescheid für das Projekt persönlich im ZfTI. weiterlesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ZfTI / KAUSA Servicestelle Essen